школаС  У  П  Е  Р  Т  И  Н  Е  Й  Д  Ж  Е  Р  Ыучитель

Д Л Я    Т Е Х,    К Т О    У Ч И Т С Я    И    У Ч И Т
Вы вошли как Гость | Группа "Гости" | RSS  Главная | Мой профиль | Выход                        Воскресенье, 11.12.2016, 16:45:53

РЕФЕРАТЫ  СОЧИНЕНИЯ  ТЕСТЫ  ЗАНИМАТЕЛЬНЫЙ УРОК  ЭКЗАМЕНЫ  ВЕЛИКОЛЕПНАЯ СОТНЯ  РОДИТЕЛЬСКОЕ СОБРАНИЕ

МЕНЮ САЙТА
ОТКРЫТЫЙ УРОК

РУССКИЙ ЯЗЫК

УКРАИНСКИЙ ЯЗЫК

ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ

РУССКАЯ ЛИТЕРАТУРА

УКРАИНСКАЯ ЛИТЕРАТУРА

ЗАРУБЕЖНАЯ ЛИТЕРАТУРА

МАТЕМАТИКА

ИСТОРИЯ

ФИЗИКА

БИОЛОГИЯ

ХИМИЯ

ГЕОГРАФИЯ

АСТРОНОМИЯ

ИНФОРМАТИКА

ОБЖ

ЭКОНОМИКА

ЭКОЛОГИЯ

ФИЗКУЛЬТУРА

МУЗЫКА

ИЗО

НАЧАЛЬНАЯ ШКОЛА

ТЕХНОЛОГИЯ

ВНЕКЛАССНАЯ РАБОТА

КЛАССНОЕ РУКОВОДСТВО

АДМИНИСТРАЦИЯ ШКОЛЫ

ОБЩЕСТВОЗНАНИЕ

ПСИХОЛОГИЯ

МХК

ОСНОВЫ ПРАВА

РУССКИЙ ЯЗЫК

СПРАВОЧНИК ПО РУССКОМУ
   ЯЗЫКУ ДЛЯ ШКОЛЬНИКОВ


МОНИТОРИНГ КАЧЕСТВА
   ЗНАНИЙ. 5 КЛАСС


ТЕСТЫ В ФОРМАТЕ ГИА.
   5 КЛАСС


САМОСТОЯТЕЛЬНЫЕ РАБОТЫ.
   10 КЛАСС


КРОССВОРДЫ ПО РУССКОМУ
   ЯЗЫКУ

ИСТОРИЯ
АНГЛИЙСКИЙ ЯЗЫК

ЭНЦИКЛОПЕДИЯ ШКОЛЬНИКА
   АНГЛИЙСКИЙ ЯЗЫК"


ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ
   РАЗГОВОРНЫЕ ТЕМЫ


САМОСТОЯТЕЛЬНЫЕ РАБОТЫ
   ПО АНГЛИЙСКОМУ ЯЗЫКУ


ПРАВИЛА ИСПОЛЬЗОВАНИЯ
   АНГЛИЙСКИХ АРТИКЛЕЙ


ТЕСТЫ ПО ГРАММАТИКЕ
   АНГЛИЙСКОГО ЯЗЫКА


ТЕМАТИЧЕСКИЙ КОНТРОЛЬ.
   9 КЛАСС


ПОДГОТОВКА К ЕГЭ ПО
   АНГЛИЙСКОМУ ЯЗЫКУ


КРОССВОРДЫ ПО
   АНГЛИЙСКОМУ ЯЗЫКУ

МАТЕМАТИКА - ЦАРИЦА НАУК
БИОЛОГИЯ
ГЕОГРАФИЯ
ФИЗИКА
АСТРОНОМИЯ

УДИВИТЕЛЬНАЯ
   АСТРОНОМИЯ


ЗАГАДОЧНАЯ СОЛНЕЧНАЯ
   СИСТЕМА


АСТРОНОМИЯ В ВОПРОСАХ И
   ОТВЕТАХ


ЗАНИМАТЕЛЬНАЯ
   АСТРОНОМИЯ В КАРТИНКАХ


УДИВИТЕЛЬНАЯ
   КОСМОЛОГИЯ


КРОССВОРДЫ ПО
   АСТРОНОМИИ

ХИМИЯ
Категории раздела
РУССКИЙ ЯЗЫК [419]
УКРАИНСКИЙ ЯЗЫК [258]
ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ [502]
РУССКАЯ ЛИТЕРАТУРА [700]
УКРАИНСКАЯ ЛИТЕРАТУРА [264]
ЗАРУБЕЖНАЯ ЛИТЕРАТУРА [190]
МАТЕМАТИКА [318]
ИСТОРИЯ [326]
ФИЗИКА [233]
БИОЛОГИЯ [368]
ХИМИЯ [262]
ГЕОГРАФИЯ [207]
АСТРОНОМИЯ [67]
ИНФОРМАТИКА [214]
О Б Ж [213]
ЭКОНОМИКА [98]
ЭКОЛОГИЯ [147]
ФИЗКУЛЬТУРА [266]
МУЗЫКА [186]
ИЗО [219]
НАЧАЛЬНАЯ ШКОЛА [830]
ТЕХНОЛОГИЯ [197]
ВНЕКЛАССНАЯ РАБОТА [371]
КЛАССНОЕ РУКОВОДСТВО [207]
АДМИНИСТРАЦИЯ ШКОЛЫ [169]
ОБЩЕСТВОЗНАНИЕ [13]
ПСИХОЛОГИЯ [69]
МХК [73]
ОСНОВЫ ПРАВА [63]
Статистика

Онлайн всего: 44
Гостей: 43
Пользователей: 1
tineydgers
Форма входа

Главная » Файлы » ОТКРЫТЫЙ УРОК » ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ

УРОК НЕМЕЦКОГО ЯЗЫКА "Die erste Liebe"
24.03.2009, 11:14:57

Образовательная цель: познакомить учащихся с немецкой поэзией, с реалиями немецкой свадьбы.

Задачи: развитие умения говорения, совершенствование грамматических навыков;
развитие умения работы с текстом;
развитие навыков аудирования;

Воспитательная цель: привитие взаимоуважения и доброго отношения друг к другу.

Ход урока.

I. Вводная часть.

1. Вступительное слово учителя.

Unser Thema heisst "Die erste Liebe”. Heute in der Stunde sehen wir uns einen Film an, lesen einen Text und erfüllen die Aufgaben dazu, hören uns Gedichte an, und sprechen zu diesem Thema.

Die Stunde beginnen wir mit einem Gedicht. Das Gedicht heisst "Mein Herz ich will dich fragen….” von Fr. Halm.

Mein Herz, ich will dich fragen:
„Was ist denn Liebe, sag?"
„Zwei Seelen und ein Gedanke,
Zwei Herzen und ein Schlag."

Und sprich: „Woher kommt Liebe?"
„Sie kommt, und sie ist da!"
Und spricht: „Wie schwindet Liebe?"
Die war's nicht, der's geschah".

Und was ist keine Liebe?
„Die ihrer selbst vergißt".
Und wann ist Lieb'am tiefsten?
„Wenn sie am tiefsten ist".

Und wann ist Lieb am reichsten?
„Das ist sie, wenn sie gibt"
Und sprich: „Wie redet Liebe?"
„Sie redet nicht, sie liebt".

II. Основная часть.

1.a)  Heute wiederholen wir Konjuktiv II. Wie wird Konjuktiv II gebildet? Jetzt sehen wir uns einen Film aus dem "Fernsehsprachkurs ALLES GUTE" an. Schlagt das Begleitbuch zum Kurs auf der Seite 106 auf. Das ist Stunde 17, übung 1. Macht bitte den Dialog komplet.

Beantwortet die Frage. Wohin könntet ihr mit dem Freund oder mit der Freundin in der Stadt Talnach gehen?

b)  Seht euch bitte den zweiten Teil des Films an. Beantwortet bitte die Frage. Welchen Freund oder welche Freudin hättest du? Beantwortet die Frage anhand der Charakteristik der Jungen und der Mädchen.

Für Jungen. Wer ist in der Klasse...?

der sportlichste der ernste
der redseligste der stärkste
der ruhigste der zuverläßigstе
der gutmutigste der klügste
der mutigste der zuvorkommendste
der arbeitsamste der begehrteste
der männlichste der schönste
der geheimnisvollste der schweigsamste
der humorvollste  

Für Madchen. Wer ist in der Klasse...?

die bescheidenste die hübschste
die neckischste die zärtlichste
die ruhigste die schönste
die lustigste die extravaganteste
die arbeitsamste die klügste
die elleganteste die begehrteste
die hilfsbereiteste  

c)  Beanwortet die Frage. Wie wäre dein Idealfreund oder deine Idealfreundin?

2.Es ist nicht leicht einem Jungen dem Mädchen zu sagen, das es ihm gefällt. Hier einige Ratschläge für einen schüchternen Jungen. Bitte Roma und Igor.

Roma: Igor, ich bin so bescheiden, so schüchtern Aber ich brauche Liebe...

Wie kann ich mich mit einem Mädchen bekanntmachen?

Igor: Roma, es gibt doch viele Varianten dazu. Zum Beispiel, deine ersten Worte zu einem Mädchen können sein: „Warum sehen Sie so traurig aus?"

Roma: So einfach! Und was noch?

Igor: Oder du sagst: „Es scheint mir, wir haben uns vor kurzem am Alexanderplatz getroffen".

Roma: Fein! Das gefallt mir!

Igor: Oder du sagst bittend: „Zufällig habe ich eine Kinokarte übrig".

Roma: Prima! Das paßt mir. Und noch Varianten.

Igor: Stecke dem Mädchen in die Hände einen Blumenstrauß mit deiner Telefonnummer und laufe schnell fort.

Roma: Aber ich habe leider kein Telefon.

Igor: Dann mache folgendes: Falle for dem Mädchen auf die Knien hin und lege zu ihren Füße dein Herz. Man kann aus dem Karton.

Roma: So verrückt bin ich aber auch nicht!

Igor: Hör mal! Ich habe eine prima Idee. Lege jedes Jahr zu ihrem Geburtstag vor die Tür ein Geschenk. Zweifle nicht, es rechnet dich un ter ihren Verehrern aus.

Roma: Du vergißt. Ich arbeite nicht und habe kein Geld.

Igor: Nun, du kannst dann eine Serenade unter ihrem Balkon in der Nacht singen.

Roma: Ich bin doch musiktaub. Aber ich sehe Igor, du bist wohl ein Schürzenjäger.

Igor: Ach Roma! Du irrst dich. Leider habe ich auch keine Liebste.

3.Und einige Ratschläge für ein Mädchen.

l. Gib dir Mühe, dem Geliebten deine Unersetzbarkeit und deine Unentberlichkeit zu zeigen. Старайся доказать свою незаменимость и необходимость.

2. „Verschwinde" für eine Woche! Nimm den Hörer nicht ab. Das wird für ihn eine Prüfung sein. "Пропади” на неделю. Не подходи к телефону. Это будет для него проверкой.

3. Sei unabhängig! Sei nicht eifersüchtig! Er wird dich mehr achten und lieben. Будь независима! Не будь ревнива! Тебя будут больше уважать и любить.

4. Benimm dich auf deine natürliche Weise! Побольше естественности.

5. Griff öfter zu einem Frauentrick! Не пренебрегай женскими хитростями.

6. Geht öfter zusammen zu Besuch! Alle verstehen: ihr seid untrennbar, ihr seid Liebendpaar. Чаще появляйтесь вместе. Чтобы все поняли: вы неразлучны, вы любите друг друга.

7. Letzten Endes mache selbst eine Liebeserklärung! Darauf von dem Jungen zu warten, das ist schon alter Überrest. В конце концов объяснись в любви сама. Ждать этого от мальчишки — старый пережиток!

4. Und jetzt wollen wir horen wie die Liebe in der deutschen und in der russischen Poesie besungen wird.

a)  Das Gedicht "Ich liebe dich, du liebst mich nicht”.

Ich liebe dich

Ernst Ginsberg

Ich liebe dich Drum schaue nie
Du liebst mich nicht zu mir zurück.
Ich bin die Nacht. Ich weiß und fühl'es
Du bist das Licht. bitterlich:
Ich bin der Schmerz. Du liebst mich nicht.
Du bist das Glück. Ich liebe dich.

b)  Das Gedicht von Fr.Schiller "An den Frühling”.

An der Frühling

Fr. Schiller

Willkommen, schöner Frühling!
Du Wonne der Natur!
Mit deinem Blumenkörbchen
Willkommen auf der Flur!

Ei, ei! Da bist ja wieder!
Und bist so lieb und schön!
Und freun wir uns so herzlich,
entgegen dir zu gehn.

Denkst auch noch an mein Mädchen?
Ei, Lieber, denke doch!
Doch liebte mich das Mädchen,
und's Mädchen liebt mich noch!

Fürs Mädchen manches Blümchen
erbat ich wir von dir —
Ich komm' und bitte wieder,
und du? — du gibst es mir?

Willkommen, schöner Jüngling!
Du Wonne, der Natur!
Mit deinem Blumenkörbchen
willkommen auf der Flur!

c)  Schlagt die Lehrbücher auf der Seite 48 auf. Lest die Gedichte von Bunin und Puschkin vor.

5.Und jetzt arbeiten wir in Gruppen. Wir haben einige Sprichwörter zum Thema erste Liebe gefunden.

Sucht zu den deutschen Sprichwörtern russische Equivalente.

1. Ein jeder die kennt Lieb' auf Erden! Любви все возрасты покорны.

2. Ich will nicht lernen, ich will heiraten. Не хочу учиться, а хочу жениться.

3. Den Glucklichen schlägt keine Stunde! Счастливые часов не наблюдают.

4. Oh' Wie trügerisch sind die Weiberherzen! Сердце красавицы склонно к измене.

5. Man hüte sich von seinem Lieb zu scheiden. С любимыми не расставайтесь.

6. Raum ist in der kleinsten Hütte für ein glücklich liebend Paar. C милым рай и в шалаше.

7. Je weniger wir die Frauen lieben, je mehr sind sie für uns entbrannt. Чем меньше женщину мы любим, тем больше нравимся мы ей.

6.Wir arbeiten am Text "Lisa über feste Freundschaften”.

a)  Wir lesen den Text in verteilten Rollen.

b)  Erfüllt die Aufgaben, macht den Test.

Lisa über feste Freundschaften.

Merkt euch die Worter:

Der Kumpel - горняк, здесь приятель

Den ersten Schritt machen – сделать первый шаг

Akzeptieren - признавать, принимать

Füreinander sein - быть друг для друга

Sich auseinanderleben – жить врозь

Lisa: Ich heiße Lisa Windmüller, bin 15 Jahre alt und gehe in die 10. Klasse der Evangelischen Realschule.

Interviewerin: Hast du einen Freund?

Lisa: Zur Zeit nicht.

Interviewerin: Aber du hattest also einen?

  • Ja.
  • Wie lange wart ihr zusammen?
  • Fünf Monate.
  • Und was habt ihr zusammen gemacht?
  • Ja,viel.Wir waren zusammen schwimmen im Sommer gegangen, dann waren wir anfangs Winter unterwegs, sind spazierengegangen, waren auch kegeln und abends weg zusammen.
  • Und wie habt ihr euch kennengelernt? Kannst du darüber sprechen?
  • Ja, auch, man ist mit den Freundinnen unterwegs gewesen; und dann war ein Kumpel von der einen Freundin.
  • Wer hat den ersten Schritt getan?
  • Er hat mich angesprochen.
  • Ja? Muß das so sein, daß ein Junge immer den ersten Schritt macht?
  • Nee, ich hab schon ganz andere Seiten erlebt.
  • Lisa, seid ihr auch zusammen in die Ferien gefahren?
  • Nee, das erlauben meine Eltern nicht, da das mit strenger Erziehung und Freund und Ferien, und "es könnte ja was passieren” und jenes und dieses, und deshalb eigentlich.
  • Kannst du das verstehen, daß deine Eltern dir das nicht erlauben?
  • Ja.
  • Hast du also akzeptiert?
  • Ja.
  • Was hat dir besonders an deinem Freund gefallen?
  • Wie jetzt - vom Aussehen her oder daß wir zusammen waren?
  • Ja, überhaupt, vom Charakter; vom Aussehen.
  • Na, ja, daß man fureinander da war, und er war irgendwie nett. Also, ich weiß nicht, es war, es war Liebe einfach, ich weiß nicht.
  • Ja, was ist für dich wichtig in so einer Freundschaft?
  • Ja, daß man füreinander da ist, daß man offen zueinander ist; na ja, und das die Treue da ist.Und wenn irgendwas mal danebengeht, daß man einem das erzählt und nicht einfach so weitergeht.
  • Und wie ist diese Freundschaft eines Tages auseinandergegangen?
  • Ja, irgendwie, man hat sich auseinandergelebt dann. Ich weiß nicht, das war, er hatte andere Freunde, ich hatte andere Freundinnen, das ging auseinander dann.
  • Du bist 16 Jahre alt.
  • 15.
  • Gibt es in deiner Klasse schon viele feste Freundschaften?
  • Ja, also, in der Klasse direkt nicht untereinander, aber halt außerhalb der Klasse.

Test.

Lisa über feste Freunschaften.

I. Was ist richtig? Was ist falsch?

1. Lisa war mit ihrem Freund fünf Jahren zusammen.

2. Zusammen mit dem Freund waren sie viel unterwegs, sind spazierengegangen.

3. Lisa machte den ersten Schritt.

4. Die Eltern erlaubten Lisa mit dem Freund in die Ferien fahren.

5. Für Lisa war es in der festen Freundschaft sehr wichtig, daß sie sich auseinandergelebt haben.

6. In Lisas Klasse gibt es viele feste Freundschaften außerhalb der Klasse.

II. Beantwortet die Fragen.

1. Wie lange waren Lisa ind ihr Freund zusammen?

a) von Kindheit an b) fünf Jahre c) fünf Monate d) fünf Wochen

2. Warum sind Lisa und ihr Freund nicht zusammen in die Ferien gefahren?

a) Lisa war dagegen b) Er hatte keine Lust c) Sie hatten gerade Streit d) Lisas Eltern haben das nicht erlaubt.

3. Was hat Lisa besonders an ihrem Freund gefallen?

a) Sein Charakter b) man war da füreinander c) seine Treue d) sein Aussehen

4. Warum ist ihre Freundschaft auseinandergegangen?

a) Sie haben sich auseinandergelebt.

b) Er hatte schon eine neue Freundin.

c) Sie hatte einen neuen Freund.

d) Sie haben einander nicht geliebt.

5. Wo haben Lisas Freundinnen meistens Freundschaften?

a) in der Klasse b) im Ferienlager C) außerhalb der Klasse d) in der Schule

7.Wir machen ein Diagramm. Wie heisst diese Krankheit?

DIE LIEBE:

Sie hat Herzklopfen.

Er ist zu nervös.

Ihre Beine sind weich.

Sie ist ganz nett. Sie wird rot.

"Alles klappt!”

Er redet Blödsinn.

"Mit dem Freund ist alles okay!”

Er interessiert sich für ihr Hobby.

8.Unsere Stunde beenden wir mit dem Lied "Schön ist die Jugend”.

Worte: Sepp Österreicher Weise und Refrain volkstümlich

1. Schön ist die Jugend bei frohen Zeiten,
Schon ist die Jugend, sie kommt nicht mehr.
Lern jung schon tätig durchs Leben schreiten,
Dann wird’s im Alter um dich nicht leer.
Drum sag ich’s noch einmal:
Schön ist die Jugendzeit,
Schön ist die Jugend, sie kommt nicht mehr.
Sie kommt, sie kommt nicht mehr,
Kommt niemals wieder her,
Schön ist die Jugend, sie kommt nicht mehr.

2. Es blühen die Blumen auf Flur und Heide,
Sie welken alle im Jahreslauf.
Doch bringst du immer den Menschen Freude,
So hört die Jugend bei dir nicht auf.

Drum sag ich’s noch einmal:
Schön ist die Jugendzeit,
Schön ist die Jugend, sie kommt nicht mehr.
Sie kommt, sie kommt nicht mehr,
Kommt niemals wieder her,
Schön ist die Jugend, sie kommt nicht mehr.

3. Vergangne Zeiten kehr’n niemals wieder,
doch echte Menschen macht das nicht bang.
Freu dich des Lebens, sing frohe Lieder,
Bewahr die Jugend dein leben lang,

Drum sag ich’s noch einmal:
Schön ist die Jugendzeit,
Schön ist die Jugend, sie kommt nicht mehr.
Sie kommt, sie kommt nicht mehr,
Kommt niemals wieder her,
Schön ist die Jugend, sie kommt nicht mehr.

III. Заключительная часть.

Schlussvolgerungen ziehen. Noten geben. Hausaufgabe: Zeitschrift "Juma” № 4, 2000, Seite 13, Text "Love Parade”. Lesen und ubersetzen.

Категория: ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ | Добавил: tineydgers | Теги: неметкий, Конспект урока по иностранному язык, УРОК НЕМЕЦКОГО ЯЗЫКА Die erste Lieb, английский язык в школе, скачать бесплатно
Просмотров: 1565 | Загрузок: 0 | Рейтинг: 4.7/3

Поиск

ИНФОРМАТИКА

ЗАНИМАТЕЛЬНАЯ
   ИНФОРМАТИКА


СПРАВОЧНИК ПО
   ИНФОРМАТИКЕ ДЛЯ
   СТАРШЕКЛАССНИКОВ


РЕШЕНИЕ ТИПОВЫХ ЗАДАЧ
   ПО ИНФОРМАТИКЕ


ТЕСТЫ ПО ИНФОРМАТИКЕ

КОМПЬЮТЕР И ИНТЕРНЕТ
   В ВОПРОСАХ И ОТВЕТАХ


КРОССВОРДЫ ПО
   ИНФОРМАТИКЕ

ОБЩЕСТВОЗНАНИЕ

РАБОЧИЕ МАТЕРИАЛЫ К
   УРОКАМ В 7 КЛАССЕ


ТЕСТЫ. 9 КЛАСС

САМОСТОЯТЕЛЬНЫЕ
   РАБОТЫ. 9 КЛАСС


КОНТРОЛЬНЫЕ РАБОТЫ В
   ФОРМАТЕ ЕГЭ

ЭКОНОМИКА

ЭКОНОМИКА. НЕОБХОДИМЫЕ
   ЗНАНИЯ


КРОССВОРДЫ ПО
   ЭКОНОМИКЕ

ОБЖ

ЧТО ДЕЛАТЬ ЕСЛИ ...

ЭНЦИКЛОПЕДИЯ ШКОЛЬНИКА
   "ЧРЕЗВЫЧАЙНЫЕ СИТУАЦИИ"


СВОД ПРАВИЛ ЮНОГО
   ВЕЛОСИПЕДИСТА


РАБОЧИЕ МАТЕРИАЛЫ К
   УРОКАМ ОБЖ В 11 КЛАССЕ


ПРОВЕРОЧНЫЕ РАБОТЫ ПО
   ОБЖ


ТЕСТЫ ПО ОБЖ.
   10-11 КЛАССЫ


КРОССВОРДЫ ПО ОБЖ

ЕСТЕСТВОЗНАНИЕ

ЕСТЕСТВОЗНАНИЕ. БАЗОВЫЙ
   УРОВЕНЬ. 10 КЛАСС


УДИВИТЕЛЬНАЯ ИСТОРИЯ
   ЗЕМЛИ


ИСТОРИЯ ОСВОЕНИЯ ЗЕМЛИ

УДИВИТЕЛЬНЫЕ ОТКРЫТИЯ

РАЗВИВАЮШИЕ
   ЭКСПЕРИМЕНТЫ И ОПЫТЫ
   ПО ЕСТЕСТВОЗНАНИЮ


КАКИЕ ОТКРЫТИЯ В МИРЕ
   НАУКИ И ТЕХНИКИ
   ПРЕДСКАЗАЛИ ПИСАТЕЛИ

МХК

СОВРЕМЕННАЯ
   ЭНЦИКЛОПЕДИЯ ИСКУССТВА


КРОССВОРДЫ ПО МХК

ПАТРИОТИЧЕСКОЕ ВОСПИТАНИЕ
УЧИТЕЛЬСКАЯ
МОСКВОВЕДЕНИЕ ДЛЯ ШКОЛЬНИКОВ

ЗНАКОМИМСЯ С МОСКВОЙ

СТАРАЯ ЛЕГЕНДА О
   МОСКОВИИ


ПРОГУЛКИ ПО
   ДОПЕТРОВСКОЙ МОСКВЕ


МОСКОВСКИЙ КРЕМЛЬ

ПЕТЕРБУРГОВЕДЕНИЕ ДЛЯ ШКОЛЬНИКОВ

ИСТОРИЯ САНКТ-ПЕТЕРБУРГА

ДОСТОПРИМЕЧАТЕЛЬНОСТИ
   САНКТ-ПЕТЕРБУРГА

ЭНЦИКЛОПЕДИЯ ОБО ВСЕМ НА СВЕТЕ
ПОЗНАВАТЕЛЬНО И ЗАНИМАТЕЛЬНО

ДИКОВИНКИ СО ВСЕГО МИРА

УДИВИТЕЛЬНАЯ ЛОГИКА

ЗАНИМАТЕЛЬНАЯ
   ПСИХОЛОГИЯ


МИНЕРАЛЫ И ДРАГОЦЕННЫЕ
   КАМНИ


УДИВИТЕЛЬНАЯ АРХЕОЛОГИЯ

ДИВНАЯ ПАЛЕОНТОЛОГИЯ

БЕСЕДА ПО ДУШАМ С ТИНЕЙДЖЕРАМИ

МЕЖДУ НАМИ ДЕВОЧКАМИ

МЕЖДУ НАМИ МАЛЬЧИКАМИ

НАС ЖДЕТ ЭКЗАМЕН

ПОДРОСТКАМ О
   ПЕРЕХОДНОМ ВОЗРАСТЕ


РУКОВОДСТВО ДЛЯ
   ТИНЕЙДЖЕРОВ, У КОТОРЫХ
   "ТРУДНЫЕ" РОДИТЕЛИ

НАШИ ДРУЗЬЯ










ЖЕНСКИЕ ХОББИ

ВНИМАНИЕ
УВАЖАЕМЫЕ ГОСТИ!
Наш сайт обновляется ежедневно. заходите к нам чаще, будем рады.
Друзья сайта
  • Официальный блог
  • Сообщество uCoz
  • FAQ по системе
  • Инструкции для uCoz
  • Copyright MyCorp © 2016
    Яндекс.Метрика Яндекс цитирования Рейтинг@Mail.ru TOP.zp.ua Каталог сайтов и статей iLinks.RU Каталог сайтов Bi0