школаС  У  П  Е  Р  Т  И  Н  Е  Й  Д  Ж  Е  Р  Ыучитель

Д Л Я    Т Е Х,    К Т О    У Ч И Т С Я    И    У Ч И Т
Вы вошли как Гость | Группа "Гости" | RSS  Главная | Мой профиль | Выход                        Суббота, 03.12.2016, 03:20:42

РЕФЕРАТЫ  СОЧИНЕНИЯ  ТЕСТЫ  ЗАНИМАТЕЛЬНЫЙ УРОК  ЭКЗАМЕНЫ  ВЕЛИКОЛЕПНАЯ СОТНЯ  РОДИТЕЛЬСКОЕ СОБРАНИЕ

МЕНЮ САЙТА
ОТКРЫТЫЙ УРОК

РУССКИЙ ЯЗЫК

УКРАИНСКИЙ ЯЗЫК

ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ

РУССКАЯ ЛИТЕРАТУРА

УКРАИНСКАЯ ЛИТЕРАТУРА

ЗАРУБЕЖНАЯ ЛИТЕРАТУРА

МАТЕМАТИКА

ИСТОРИЯ

ФИЗИКА

БИОЛОГИЯ

ХИМИЯ

ГЕОГРАФИЯ

АСТРОНОМИЯ

ИНФОРМАТИКА

ОБЖ

ЭКОНОМИКА

ЭКОЛОГИЯ

ФИЗКУЛЬТУРА

МУЗЫКА

ИЗО

НАЧАЛЬНАЯ ШКОЛА

ТЕХНОЛОГИЯ

ВНЕКЛАССНАЯ РАБОТА

КЛАССНОЕ РУКОВОДСТВО

АДМИНИСТРАЦИЯ ШКОЛЫ

ОБЩЕСТВОЗНАНИЕ

ПСИХОЛОГИЯ

МХК

ОСНОВЫ ПРАВА

РУССКИЙ ЯЗЫК

СПРАВОЧНИК ПО РУССКОМУ
   ЯЗЫКУ ДЛЯ ШКОЛЬНИКОВ


МОНИТОРИНГ КАЧЕСТВА
   ЗНАНИЙ. 5 КЛАСС


ТЕСТЫ В ФОРМАТЕ ГИА.
   5 КЛАСС


САМОСТОЯТЕЛЬНЫЕ РАБОТЫ.
   10 КЛАСС


КРОССВОРДЫ ПО РУССКОМУ
   ЯЗЫКУ

ИСТОРИЯ
АНГЛИЙСКИЙ ЯЗЫК

ЭНЦИКЛОПЕДИЯ ШКОЛЬНИКА
   АНГЛИЙСКИЙ ЯЗЫК"


ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ
   РАЗГОВОРНЫЕ ТЕМЫ


САМОСТОЯТЕЛЬНЫЕ РАБОТЫ
   ПО АНГЛИЙСКОМУ ЯЗЫКУ


ПРАВИЛА ИСПОЛЬЗОВАНИЯ
   АНГЛИЙСКИХ АРТИКЛЕЙ


ТЕСТЫ ПО ГРАММАТИКЕ
   АНГЛИЙСКОГО ЯЗЫКА


ТЕМАТИЧЕСКИЙ КОНТРОЛЬ.
   9 КЛАСС


ПОДГОТОВКА К ЕГЭ ПО
   АНГЛИЙСКОМУ ЯЗЫКУ


КРОССВОРДЫ ПО
   АНГЛИЙСКОМУ ЯЗЫКУ

МАТЕМАТИКА - ЦАРИЦА НАУК
БИОЛОГИЯ
ГЕОГРАФИЯ
ФИЗИКА
АСТРОНОМИЯ

УДИВИТЕЛЬНАЯ
   АСТРОНОМИЯ


ЗАГАДОЧНАЯ СОЛНЕЧНАЯ
   СИСТЕМА


АСТРОНОМИЯ В ВОПРОСАХ И
   ОТВЕТАХ


ЗАНИМАТЕЛЬНАЯ
   АСТРОНОМИЯ В КАРТИНКАХ


УДИВИТЕЛЬНАЯ
   КОСМОЛОГИЯ


КРОССВОРДЫ ПО
   АСТРОНОМИИ

ХИМИЯ
Категории раздела
РУССКИЙ ЯЗЫК [419]
УКРАИНСКИЙ ЯЗЫК [258]
ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ [502]
РУССКАЯ ЛИТЕРАТУРА [700]
УКРАИНСКАЯ ЛИТЕРАТУРА [264]
ЗАРУБЕЖНАЯ ЛИТЕРАТУРА [190]
МАТЕМАТИКА [318]
ИСТОРИЯ [326]
ФИЗИКА [233]
БИОЛОГИЯ [368]
ХИМИЯ [262]
ГЕОГРАФИЯ [207]
АСТРОНОМИЯ [67]
ИНФОРМАТИКА [214]
О Б Ж [213]
ЭКОНОМИКА [98]
ЭКОЛОГИЯ [147]
ФИЗКУЛЬТУРА [266]
МУЗЫКА [186]
ИЗО [219]
НАЧАЛЬНАЯ ШКОЛА [830]
ТЕХНОЛОГИЯ [197]
ВНЕКЛАССНАЯ РАБОТА [371]
КЛАССНОЕ РУКОВОДСТВО [207]
АДМИНИСТРАЦИЯ ШКОЛЫ [169]
ОБЩЕСТВОЗНАНИЕ [13]
ПСИХОЛОГИЯ [69]
МХК [73]
ОСНОВЫ ПРАВА [63]
Статистика

Онлайн всего: 2
Гостей: 2
Пользователей: 0
Форма входа

Главная » Файлы » ОТКРЫТЫЙ УРОК » ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ

"Genie des Jahrhunderts" (Гений века)
06.12.2009, 14:26:36

Ziiele: Das Leben und Schaffen Albert Einsteins kennenzulernen. Die Sprechfaehigkeit der Schueler zu aktivieren. Das Interesse fuer Deutschland als ein Land mit Wissenschaftstradition zu wecken.
Hilfsmaterial: die Zeitschrift "Deutschland”; die Zeitschrift "Der Weg”; enzyklopedische Angaben; illustrationen, Fotos.
Fachwoerter:
Schwerkraft, Waermekapazitaet, Koerper, Geschwindigkeit, Raum, Zeit, Energie, relativ=abhaengig, Wechselbeziehung, "gefrorene” Energie, "aufgetaute” Masse.
"Ich habe keine Angst, meine Ueberzeugungen gelegentlich zu ausdruecken.
Ich halte fuer meine Pflicht…”
Aus dem Brief von A. Muste, 1950.
Vorwort.
Was fuer ein Mensch war Albert Einstein?
Heftiger Haarschopf, listige Gesichtsausdruecke, Unbestechlichkeit: ganze Welt kannte Albert Einstein, ein Genie, einen Weltbuerger. Die Zeitschrift ‘Time” nannte ihn "Persoenlichkeit des Jahrhunderts”.
ALBERT EINSTEIN (1879-1955) ist eine attractive Persoenlichkeit in der Geschichte. Lernen wir das Genie des 20.Jahrhunderts kennen.
Wollen wir zuerst eine kurze Erzaehlung ueber das Leben und Schaffen Albert Einsteins hoeren. Hoert, bitte, aufmerksam zu! Dann antworten Sie auf die Fragen. Das Leben und Schaffen von Albert Einstein. (kurz)
Albert Einstein wurde am 14.Maerz 1879 als Kind deutscher Juden in der sueddeutschen Stadt Ulm geboren. Er wohnte in der Bahnhofstrasse. Sein Vater hatte eine kleine Fabrik. Schon seit Jahrhunderten lebte die judische Familie Einstein in Deutschland. Albert hat immer gesagt, dass Deutsch seine Muttersprache sei. In den USA, wo er spaeter lebte, hat er sich nie zu Hause gefuehlt. Englisch sprach er schlecht.
Bis 3 Jahren sprach Albert nichts. Aber als er 12 Jahre alt war, lernte er die Evklied-Aufsaetze kennen. Er wollte das Weltraetsel aufloesen.Nichts in der Kindheit zeigte, dass er spaeter ein grosser Gelehrter sein wird. Er war nie ein sehr guter Schueler. Sein Lebensweg war schwer. Albert Einstein war verschlossen, schrullenhaft.
Einstein verliess mit 15 Jahren die Oberschule ohne Abitur. Er haste den Zwang der Schule. Lieber beschaeftigte er sich mit naturwissenschaftlichen Problemen. Er war ein starker Individualist. Seine Freiheit ging ihm ueber alles.
Mit 16 Jahren begann er sich mit den schwersten Problemen der Physik zu beschaeftigen. Im Jahre 1900 beendete er die polytechnische Hochschule in Zuerich und bekam ein Lehrerdiplom. Sein grosses Talent half ihm eine Professur an der Prager Universitaet zu bekommen.
In der Schweiz konnte Einstein Ingenieurwissenschaften studieren. 1902 fand er eine Anstellung beim Patentamt in Bern (Schweiz).
1909 begann Albert Einstein als Professor der Universitaet zu arbeiten. Er arbeitete in Zuerich, Bern, Prag.
Allmaehlich wurde Einstein bekannt und beruehmt. Er wurde Professor, ab 1914 lehrte er in Berlin, Physikinstitut vom Kaiser Wilchelm.
1921 bekam er den Nobelpreis. Dabei blieb Einstein bescheiden. Er sagte:”Ich habe keine besondere Begabung. Ich bin nur leidenschaftlich neugierig.”
Einstein arbeitete im Institute for Advanced Study in Prinston. Hier war er bis zu seinem Tod. Er arbeitete an der Beschreibung des Elektromagnetismen und der Schwerkraft. Albert Einstein starb am 18. April 1955.
Die Fragen zum Text: Wo und wann wurde A. Einstein geboren? Wie lernte er in der Schule? Wo studierte er weiter? Wo arbeitete er? An welchen Fragen hat er gedacht? Woran arbeitete er in den USA?
Was fuer ein Mensch war Albert Einstein? Warum ist Einstein eine attractive Persoenlichkeit?
Warum ist Einstein eine attractive Persoenlichkeit?
Es gibt noch interessante Angaben von Albert Einstein, die fuer Sie wahrscheinlch unbekannt sind. Albert Einstein ist eine vielseitige Persoenlichkeit.
Er segelte und machte das gern. Er hatte die Musik gern. Einstein reiste und dachte an der Welt staendig.
Als er in Patentamt arbeitete, heiratete er seine Freundin beim Studium Mileva Maritsch. Dem Ehepaar wurden zwei Soehne geboren.
In seinem Privatleben war er recht frei. Er trennte sich von seiner ersten Frau und heiratete seine Cousine Elsa. Er war oft nachlaessig gekleidet, seine Haare waren lang und unordentlich. Zum Kummer seiner Frau flirtete er viel mit anderen Frauen.
Es gibt auch eine andere Seite dieses Menschen.
Als der erste Weltkrieg begann, protestierte er gegen den deutschen Militarismus.
Einstein war ein entschiedener Demokrat. Krieg war ihm verhasst. Er kaempfte fuer die Abruestung der Voelker. Er setzte sich auf fuer einen eigenen Judenstaat in Palaestina ein, er war Zionist. Dadurch war er den Nazis verhasst. Als sie 1933 in Deutschland an die Macht kamen, ging er deshalb in die USA. Seine Buecher waren verbrannt. Als der zweite Weltkrieg began, unterstuetzte er den Kampf der Antifaschisten.
Im 2. Weltkrieg bat Einstein zusammen mit anderen Wissenschaftlern den amerikanischen Praesidenten, die Atombombe zu bauen. Spaeter sah Einstein, welche Zerstoerungen die Atombombe verursacht. Deshalb bereute er bis zu seinem Tod, den Bau der Atombombe veranlasst zu haben.
Nach dem Krieg kaempfte er gegen den Atomkrieg. Einstein schrieb im Jahre 1950:”Ich nahm nie an dem Kriegsprojekt teil und fuehrte nicht die Untersuchungen, die mit der Erschoepfung der Atombombe verbunden waren.”
Einstein wurde auch gebeten. Staatspraesident des neugegruendeten Staates Israel zu werden. Aber er lehnte es ab.
Er war Humanist. Seine Botschaft zu den Nachkommen: "Wenn ihr freundlicher, gerechter und vernunftiger nicht werdet als wir sind, dann geht zum Teufel!”
Beantworten Sie die Fragen: Wofuer interessierte Einstein sich? Was koennen Sie ueber sein Privatleben erzaehlen? Wie benahm er sich waehrend des zweiten Weltkrieges? Was Neues und Interessantes haben Sie ueber A.Einstein erfahren?
Am Ende des 19.Jahrhunderts war Physik im schweren Zustand. Die Wissenschaft ging zur Mikrophysik. Es war die Quantenepoche. Und wer fand einen Schluessel zum neuen Verstaendnis der Welt?
Hoeren Sie ueber das Wunderjahr und die anderen Entdeckungen Albert Einsteins zu.Machen Sie, bitte, Notizen. Die Entdeckungen von Albert Einstein.
Albert Einstein war ein grosser Denker, wie wenige andere Menschen. Er hat alle seine Entdeckungen nur durch Gruebeln und Nachdenken gemacht, ohne alle praktischen Experimente.
1905-erarbeitete die Grundlagen der Relativitaetstheorie.
Einstein hat gesehen, dass Raum, Zeit und Energie sich veraendern koennen. Sie haengen voneinander ab. Wenn sich zum Beispiel von zwei gleich grossen Koerpern der eine schneller bewegt als der andere, wenn sich also seine Bewegungszeit veraendert, veraendert sich auch sein Raum: er wird kleiner als der andere, langsamere Koerper. Wir nennen diese Entdeckung Einsteins die "Relativitaetstheorie” (relativ=abhaengig :Raum, Zeit und Energie haengen voneinander ab).
Er entdeckte das Gesetz der Wechselbeziehung der Masse und Energie. Einstein entdeckte, dass Masse und Energie voneinander abhaengen. Bei hoeher Geschwindigkeit verrwandelt sich Masse immer mehr in Energie. Masse ist "gefrorene” Energie, Energie ist "aufgetaute” Masse. Deshalb koennen z.B. kleine Mengen radioaktiven Materials in der Atombombe in ungeheure Energien umgewandelt werden.
Fuehrte die Vorstellung ueber die Lichtstruktur hinein.
Entwickelte die Theorie der Brounbewegung.
Erklaerte den Fotoeffekt.
1907 – gruendete die neue Quanttheorie der Waermekapazitaet der festen Koerper.
1912 – fuehrte das Gesetz der Fotochemie ein, gruendete die Quantstatistik der Teilchen.
1915 – beendete die Bildung der gemeinsamen Relativitaetstheorie, sagte voraus und entdeckte zusammen mit de Gaas den Effekt der Veraenderung des mechanischen Momentes bei Magnetisierung (der Einstein-de Gaas-Effekt).
1916 – fuehrte den Begriff " Induktionsausstrahlung " die Quanttheorie ein.
1921 – bekam den Nobelpreis in der Physik fuer Verdienste in der theoretischen Physik und besonders fuer die Entdeckung des Gesetzes des fotoelektrischen Effekts.
Im August 1939 schrieb Albert Einstein dem Praesidenten Rusvelt, dass Deutschland die Atombombe erschaffen konnte. Dieser Brief gab Anregung zur Erschaffung einer Atombombe. Das war ein tragisches Beispiel der Kraft und der Schwaeche der Wissenschaft.
Im 2. Weltkrieg bat Einstein zusammen mit anderen Wissenschaftlern den amerikanischen Praesidenten, die Atombombe zu bauen.
Am 16. Juli 1945 in New-Mexico wurde die Explosion der ersten Atombombe durchgefuehrt. Ein Teil des Stoffes wurde die Ausstrahlung gemacht. Drei Bomben waren gemacht. Im August 1945 wurden 2 Bomben ueber die Staedte Hiroschima und Nagasaki geplatzt.
Wie kaum ein anderer Mensch wollte Einstein die letzte Ursache unserer Welt entdecken. Deshalb arbeitete er bis zu seinem Tod im Jahre 1955 an einer Formel, die alle Kraefte in unserer Welt (Gravitation, Magnetismus und Elektrizitaet) zusammenfasste. Aber er fand diese Formel nicht.
Antworten Sie auf die Fragen: Was brachte das Jahr 1905? Welche Theorien gruendete Einstein? Welcher Begriff fuehrte er ein? Welcher Effekt entdeckte er? Was war ein tragisches Beispiel der Kraft und der Schwaeche der Wissenschaft? Was suchte Einstein bis zu seinem Tod?
Jetzt pruefen Sie sich selbst. Machen Sie diese Uebung.
Stimmt oder nicht? (+/-) Albert Einstein wurde in Ulm geboren. In der Schule lernte er sehr gut. Er beendete die Hochschule in Berlin. A.Einstein protestierte gegen den deutschen Militarismus. Er hat E=mc2 entdeckt. 1921 wurde er mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Waehrend des Faschismus lebte er in Deutschland. Einstein war gegen die Entwicklung der Atombombe. Einstein hatte Musik nicht gern. Er war stolz auf sein Nobelpreis. Einstein hatte keine Kinder. Einstein war ein Politiker. Einstein wollte die letzte Ursache unserer Welt entdecken. In der Emigration fuehlte er sich wie zu Hause.
Als die Hausaufgabe (fuer weitere Arbeit) kann man solche Aufgabe geben : machen Sie die Tabelle der Chronolgie des Lebens und Schaffens Albert Einsteins (benutzen die Notizen).
Als kreative Aufgabe schreiben Sie den Aufsatz, benutzen das Mottto(die Worter Einsteins) als Grundidee.

Категория: ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ | Добавил: Носик | Теги: открытый урок, в помощь учителю английского языка, конспект урока, английский язык в школе, скачать бесплатно, Teachers
Просмотров: 492 | Загрузок: 0 | Рейтинг: 5.0/1

Поиск

ИНФОРМАТИКА

ЗАНИМАТЕЛЬНАЯ
   ИНФОРМАТИКА


СПРАВОЧНИК ПО
   ИНФОРМАТИКЕ ДЛЯ
   СТАРШЕКЛАССНИКОВ


РЕШЕНИЕ ТИПОВЫХ ЗАДАЧ
   ПО ИНФОРМАТИКЕ


ТЕСТЫ ПО ИНФОРМАТИКЕ

КОМПЬЮТЕР И ИНТЕРНЕТ
   В ВОПРОСАХ И ОТВЕТАХ


КРОССВОРДЫ ПО
   ИНФОРМАТИКЕ

ОБЩЕСТВОЗНАНИЕ

РАБОЧИЕ МАТЕРИАЛЫ К
   УРОКАМ В 7 КЛАССЕ


ТЕСТЫ. 9 КЛАСС

САМОСТОЯТЕЛЬНЫЕ
   РАБОТЫ. 9 КЛАСС


КОНТРОЛЬНЫЕ РАБОТЫ В
   ФОРМАТЕ ЕГЭ

ЭКОНОМИКА

ЭКОНОМИКА. НЕОБХОДИМЫЕ
   ЗНАНИЯ


КРОССВОРДЫ ПО
   ЭКОНОМИКЕ

ОБЖ

ЧТО ДЕЛАТЬ ЕСЛИ ...

ЭНЦИКЛОПЕДИЯ ШКОЛЬНИКА
   "ЧРЕЗВЫЧАЙНЫЕ СИТУАЦИИ"


СВОД ПРАВИЛ ЮНОГО
   ВЕЛОСИПЕДИСТА


РАБОЧИЕ МАТЕРИАЛЫ К
   УРОКАМ ОБЖ В 11 КЛАССЕ


ПРОВЕРОЧНЫЕ РАБОТЫ ПО
   ОБЖ


ТЕСТЫ ПО ОБЖ.
   10-11 КЛАССЫ


КРОССВОРДЫ ПО ОБЖ

ЕСТЕСТВОЗНАНИЕ

ЕСТЕСТВОЗНАНИЕ. БАЗОВЫЙ
   УРОВЕНЬ. 10 КЛАСС


УДИВИТЕЛЬНАЯ ИСТОРИЯ
   ЗЕМЛИ


ИСТОРИЯ ОСВОЕНИЯ ЗЕМЛИ

УДИВИТЕЛЬНЫЕ ОТКРЫТИЯ

РАЗВИВАЮШИЕ
   ЭКСПЕРИМЕНТЫ И ОПЫТЫ
   ПО ЕСТЕСТВОЗНАНИЮ


КАКИЕ ОТКРЫТИЯ В МИРЕ
   НАУКИ И ТЕХНИКИ
   ПРЕДСКАЗАЛИ ПИСАТЕЛИ

МХК

СОВРЕМЕННАЯ
   ЭНЦИКЛОПЕДИЯ ИСКУССТВА


КРОССВОРДЫ ПО МХК

ПАТРИОТИЧЕСКОЕ ВОСПИТАНИЕ
УЧИТЕЛЬСКАЯ
МОСКВОВЕДЕНИЕ ДЛЯ ШКОЛЬНИКОВ

ЗНАКОМИМСЯ С МОСКВОЙ

СТАРАЯ ЛЕГЕНДА О
   МОСКОВИИ


ПРОГУЛКИ ПО
   ДОПЕТРОВСКОЙ МОСКВЕ


МОСКОВСКИЙ КРЕМЛЬ

ПЕТЕРБУРГОВЕДЕНИЕ ДЛЯ ШКОЛЬНИКОВ

ИСТОРИЯ САНКТ-ПЕТЕРБУРГА

ДОСТОПРИМЕЧАТЕЛЬНОСТИ
   САНКТ-ПЕТЕРБУРГА

ЭНЦИКЛОПЕДИЯ ОБО ВСЕМ НА СВЕТЕ
ПОЗНАВАТЕЛЬНО И ЗАНИМАТЕЛЬНО

ДИКОВИНКИ СО ВСЕГО МИРА

УДИВИТЕЛЬНАЯ ЛОГИКА

ЗАНИМАТЕЛЬНАЯ
   ПСИХОЛОГИЯ


МИНЕРАЛЫ И ДРАГОЦЕННЫЕ
   КАМНИ


УДИВИТЕЛЬНАЯ АРХЕОЛОГИЯ

ДИВНАЯ ПАЛЕОНТОЛОГИЯ

БЕСЕДА ПО ДУШАМ С ТИНЕЙДЖЕРАМИ

МЕЖДУ НАМИ ДЕВОЧКАМИ

МЕЖДУ НАМИ МАЛЬЧИКАМИ

НАС ЖДЕТ ЭКЗАМЕН

ПОДРОСТКАМ О
   ПЕРЕХОДНОМ ВОЗРАСТЕ


РУКОВОДСТВО ДЛЯ
   ТИНЕЙДЖЕРОВ, У КОТОРЫХ
   "ТРУДНЫЕ" РОДИТЕЛИ

НАШИ ДРУЗЬЯ










ЖЕНСКИЕ ХОББИ

ВНИМАНИЕ
УВАЖАЕМЫЕ ГОСТИ!
Наш сайт обновляется ежедневно. заходите к нам чаще, будем рады.
Друзья сайта
  • Официальный блог
  • Сообщество uCoz
  • FAQ по системе
  • Инструкции для uCoz
  • Copyright MyCorp © 2016
    Яндекс.Метрика Яндекс цитирования Рейтинг@Mail.ru TOP.zp.ua Каталог сайтов и статей iLinks.RU Каталог сайтов Bi0